Advent Advent_Wie du diese spirituelle Zeit für dich nutzt

Kekse, Punsch, Maroni, Weihnachtssterne, und überall Lichter und Lametta.

Advent, die schönste fünfte Jahreszeit!*

Lebkuchen und Nikolos kann man im Supermarkt mittlerweile ja schon im August kaufen; heute beginnt aber so richtig offiziell die Vorweihnachtszeit mit dem ersten Adventsonntag.

Es ist eine Zeit der Einkehr in die eigene Mitte.

Christen nutzen den ersten Advent zur Reinigung. Als Vorbereitung auf das Weihnachtsfest werden Zuhause, Körper und Geist sozusagen "entgiftet und entrümpelt".  

Nutze diese besonders spirituelle Zeit um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Blick auf das kommende Jahr zu werfen. Nimm dir Stift und Papier und reflektiere ein bisschen:

 

  • Wer hat dein Leben in diesem Jahr bereichert?
  • Wer hat dich inspiriert?
  • Wer hat dir Energie geraubt?
  • Was hat dir besonders Freude gemacht?
  • Wen möchtest du auch in Zukunft auf keinen Fall missen?
  • Von wem brauchst du vielleicht etwas Abstand? 
  • Was möchtest du zukünftig mehr in deinem Leben haben?
  • Von was willst du dich lieber trennen?

 

Ich wünsche Dir einen zauberhafte Adventszeit und viele spannende, bereichernde Erkenntnisse.

 

Alles Liebe 

Deine Sabine

 

*Als fünfte Jahreszeit bezeichnet man einen mehrere Tage bis Wochen dauernden Zeitraum, in dem ein Ereignis stattfindet, dass einen so starken Einfluss auf den Lebensrhythmus der Menschen hat, wie es sonst nur der Wechsel der vier Jahreszeit hat.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0